Veranstaltungsarchiv

New Con-T-Acts Match-Making Seminar – 11 neue Partnerschaften planen Projekte für das Jahr 2015

Vom 29. Juni bis 4. Juli 2014 fand der zweite Teil des diesjährigen New-Con-T-Acts Match-Making Seminars in Berlin und anderen Orten Deutschlands statt. Insgesamt 21 Teilnehmer/innen freuten sich über ein Wiedersehen und zum Teil auch neue Vertreter/innen kennenzulernen.

Die ersten drei Tage verbrachten alle Teilnehmer/innen gemeinsam in Berlin. Verschiedene Workshops boten die Gelegenheit, Ideen für zukünftige Austauschprojekte zu sammeln und diese direkt mit dem Partner zu besprechen. Auf dem Programm standen beispielsweise eine Diskussionsrunde oder Methoden der Sprachanimation. Auch mit der Geschichte des Nationalsozialismus und dem Aspekt des gemeinsamen Erinnerns in deutsch-israelischen Jugendbegegnungen setzten sich die Teilnehmer/innen auseinander. Dafür stellte Tanja Berg, seit Jahren beruflich im deutsch-israelischen Jugendaustausch tätig, die Methode "Fluss des Lebens" vor, die zur Vorbereitung der Jugendlichen auf dieses Thema genutzt werden kann. Außerdem besuchte die Gruppe die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen, wo sich die Teilnehmer/innen nach einer Führung durch die Gedenkstätte zu verschiedenen Themen wie Erinnerung, gemeinsame Gedenkfeiern, Emotionen und persönlichem Erbe austauschten. Abgerundet wurde das gemeinsame Programm in Berlin mit einer abendlichen Bootsfahrt durch die Innenstadt und auf dem Landwehrkanal.

Im Anschluss an das gemeinsame Programm in Berlin hatten die israelischen Gäste die Möglichkeit, ihre Partner direkt vor Ort zu Besuchen und nutzten die zwei Tage, um weitere Pläne für die kommenden Projekte zu schmieden.

Wir danken der Israel Youth Exchange Authority für die sehr gute Zusammenarbeit, wünschen den teilnehmenden Organisationen weiterhin viel Motivation und Erfolg bei den gemeinsamen Planungen und sind gespannt darauf, wie die Projekte im Jahr 2015 umgesetzt werden.