ConAct - News

Trilaterale Jugendbegegnung mit Marokko gestartet

Jugendliche aus der niedersächsischen Stadt Syke begegnen jungen Menschen aus Marokko und Israel

Am 25. Oktober war ConAct zu Gast in der Stadt Syke, wo das trilaterale Austauschprojekt zwischen der Stadt Syke, der „Society for the Protection of Nature in Israel” und „Democracy and Youth Community in Morocco & Europe”  stattfand. Mehr als 30 junge Menschen diskutierten in einer Klimakonferenz Themen des Umweltschutzes und initiierten eigene grüne Projekte, die in den folgenden Monaten parallel in den drei Ländern umgesetzt werden sollen.

Die Bürgermeisterin der Stadt Suse Laue lud die Austauschgruppe zu einem Empfang im Rathaus ein. Hier wurden die Jugendlichen von der Bürgermeisterin, Staatsministerin Katja Keul, Vertreter*innen der Marokkanischen Botschaft und ConAct – Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch begrüßt und ihnen für das Projekt viel Erfolg gewünscht. Die Partnerorganisationen planen bereits die Folgeprojekte in Marokko und Israel in den kommenden Jahren.

Das Austauschprojekt wurde im Rahmen des Match-Making-Programms von ConAct und der Israel Youth Exchange Authority vermittelt und in zwei vorbereitenden Seminaren begleitet. Der Austausch und ein vorangehender Fachkräfteaustausch wurde aus den Bundesmitteln über ConAct gefördert.

Gruppenbild der trilateralen Austauschgruppe mit Syke, Marokko und Israel
Fahnen von Israel, Deutschland und Marokko
Newsletter Grafik

Newsletter

Anmeldung/Sign up

Partnerlogos-partnerpnggefördert
durch