Veranstaltungsarchiv

Kerstin Griese besucht ConAct

Aktuelle Entwicklungen im deutsch-israelischen Austausch interessierten die Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Kerstin Griese, bei ihrem Besuch bei ConAct in der Lutherstadt Wittenberg. Frau Griese, die selbst viele Jahre im Jugendverband der SPD die deutsch-israelische Zusammenarbeit vorangebracht hat, nahm erfreut zur Kenntnis, dass nach den schwierigen Jahren der sog. Zweiten Intifada die Zahl realisierter Austauschmaßnahmen in den letzten zwei Jahren wieder deutlich gestiegen ist. Ihr persönlich liegt auch die Annäherung von Israelis und Palästinensern am Herzen, was in ihrem Engagement für die Entstehung des Willy-Brandt-Zentrums in Jerusalem deutlich wird: Vor zehn Jahren gehörte sie zu den Gründer/innen dieses Begegnungshauses für Israelis und Palästinenser auf der ‚Grünen Grenze‘ in Jerusalem. Gegenwärtig ist Frau Griese aktives Mitglied im Israel-Arbeitskreis der SPD und pflegt vielfältige politische und fachliche Kontakte nach Israel. Wir freuen uns, in ihr eine interessierte und nachhaltige Unterstützerin der deutsch-israelischen Jugendkontakte zu haben.