Veranstaltungsarchiv

Fachkräfte der Jugendarbeit besuchen Israel zum Thema ‚Integration und Identität‘

Ende April 2010 bot ein fünftätiges Programm des Israel Youth Exchange Council einer Gruppe von 25 Fachkräften der Jugendarbeit aus Deutschland Einblicke in Diskurse und in die praktische Arbeit zur Integration in der multikulturellen Gesellschaft Israels. 

Ein intensiver Seminartag im Tagungszentrum Shfayim eröffnete dabei die Möglichkeit, mit israelischen Interessierten und Partnern ins Gespräch zu kommen. Tiefere inhaltliche Einblicke lenkten das Augenmerk auf die Entwicklung der Integrationspolitik und Integrationsarbeit weg vom sog. ‚Melting-Pot‘ hin zur Selbstsicht Israels als einer multikulturellen Gesellschaft. Neben Einblicken in die Gemeinwesenarbeit mit konkreten Projekten zur Integration junger Menschen brachte ein Seminartag in Massuah ein konkretes Erfahren der künstlerisch gestaltenden Bildungsarbeit zum Thema der Gegenwärtigkeit und Bedeutung der Shoah für die israelische Gesellschaft. Von zahlreichen Teilnehmer/innen wurde das Programm gleichzeitig dazu genutzt, in der freien Zeit neue oder bekannte Projektpartner ihrer Austauschprogramme zu treffen und Absprachen für die zukünftige Zusammenarbeit zu treffen.

Zu Ihrer Information sehen Sie hier die Einladung