News von Anderen

Begegnung digital: Virtuelle Führung durch Jerusalem

Reiseleiter Uriel Kashi führt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Jerusalems

In seiner virtuellen Führung führt Reiseleiter Uriel Kashi zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Jerusalems und erklärt die Bedeutung verschiedener heiliger Orte für die drei Weltreligionen. Mit Hilfe von Schaubildern und Fotografien erzählt er ausführlich über die Geschichte der Klagemauer und der Grabeskirche und zeigt außerdem Bilder vom Inneren des Felsendoms, der Touristen normalerweise nicht zugänglich ist.

Zwischen den Sehenswürdigkeiten spaziert Kashi in kurzen Videos durch die Marktstraßen der Altstadt. Zu sehen sind die Geschäfte des arabischen „Shuks“, aber auch die Feierlichkeiten einer Bar Mitzwa Feier und die Lesung aus einer Thorarolle an der Klagemauer. Die Zuschauer haben dabei jederzeit die Möglichkeit, Rückfragen zu stellen um auf einzelne Details genauer und ausführlicher einzugehen.

Der virtuelle Spaziergang eignet sich sowohl für die Vor- und Nachbereitung einer Israel-Reise, als auch zum besseren Verständnis der biblischen Geschichte und der religiösen Bedeutung Jerusalems heute.

Zielgruppe: Multiplikator*innen, Fachkräfte der Jugendarbeit, junge Erwachsene, Interessierte Gruppen (Bildungsstätten, Kirchengemeinden, Vereine)

Dauer: Etwa eine Stunde + Diskussion

Auf der Website finden Sie weitere Informationen und Hinweise zu den virtuellen Touren durch Jerusalem.
Referenzen erhalten Sie auf Nachfrage über das Kontaktformular.

Hinweis: Aufgrund der angespannten politischen Lage in Israel in den vergangenen Wochen bietet Uriel Kashi derzeit außerdem einen digitalen Input mit Informationen zur politischen Situation an. Weitere Informationen erhalten Sie hierzu ebenfalls über das Kontaktformular.