ConAct - Termine

Gemeinsam Demokratie gestalten – Betzavta!

Digitales Seminar für Fachkräfte der Jugend- und Bildungsarbeit in Deutschland

Datum: 02.11.2021 bis 05.11.2021

Das Erlernen und die Stärkung demokratischer Kompetenzen gehören zu den Kernprinzipien eines jeden Austauschprogramms. Gleichzeitig bringen demokratische Prozesse Herausforderungen ans Licht und verdeutlichen Unterschiede im Verständnis, was Demokratie eigentlich bedeutet und wie sie genau funktioniert. Was bedeutet es, Ressourcen gleich und gerecht zu verteilen und welche Bedeutung hat dies für die Jugend- und Bildungsarbeit in Deutschland? In welchem Verhältnis steht die Erinnerung an die Vergangenheit zur demokratischen Entscheidungsfindung der Gegenwart? Wer trifft diese Entscheidungen und wie wirkt sich die immer größer werdende Vielfalt in unserer Gesellschaft auf diese Entscheidungen aus?

ConAct – Koordinierungszentrum deutsch-israelischer Jugendaustausch lädt Fachkräfte der Jugend- und Bildungsarbeit in Deutschland zu einem digitalen Seminar ein, um sich gemeinsam über diese wichtigen Fragen und ihre Bedeutung für Austauschprogramme und für die Jugendarbeit in Deutschland auszutauschen.

Unter Verwendung des bewährten methodischen Ansatzes von "Betzavta" – der vom israelischen Adam Institute for Democracy and Peace entwickelt und in Deutschland vom Centrum für angewandte Politikforschung adaptiert wurde – lädt dieses Seminar Fachkräfte dazu ein:

  • die Themen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft unter dem Aspekt der demokratischer Entscheidungsfindung zu beleuchten und zu vertiefen,
  • Erinnerungskultur(en) in Deutschland und ihre Bedeutung für junge Menschen zu diskutieren,
  • zu untersuchen, wie unterschiedliche Narrative in einer vielfältigen Gesellschaft die Erinnerungskultur für zukünftige Generationen prägen,
  • uns mit Dilemmata und Schwierigkeiten auseinanderzusetzen, die sich ergeben, wenn die Rechte von Menschen miteinander in Konflikt geraten,
  • Herausforderungen der Entscheidungsfindung bei Themen wie Umweltfragen oder Einwanderungsgesetzen und unsere gemeinsame Verantwortung für die Zukunft zu thematisieren.

Wann?

02.–05. November 2021

DienstagFreitag: 09.0013.30

Was?

Ein digitales Seminar über Betzavta – eine Methode des Adam-Instituts Jerusalem

Bitte beachten Sie: Es handelt sich um ein Seminar in kleinem Rahmen, bei dem Ihre vollständige Teilnahme erforderlich ist. Dies ist eine Voraussetzung für Ihre Teilnahme.

Wo?

Online auf Zoom – ein Vorbereitungstreffen zur Nutzung von Zoom wird bei Bedarf für alle Teilnehmer*innen angeboten.

Wer?

Fachkräfte und Multiplikator*innen im Rahmen deutsch-israelischer Austauschprogramme und Fachkräfte der Jugend- und Bildungsarbeit in Deutschland
 

Moderation: Das Seminar wird von Dr. Uki Maroshek-Klarman – Entwicklerin der "Betzavta"-Methode und Direktorin des Adam Institute for Democracy and Peace (Israel) & Susanne Ulrich – Zentrum für angewandte Politikforschung (Deutschland) geleitet. Das Seminar wird in englischer Sprache durchgeführt.

Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr beträgt 50,00 EUR und beinhaltet alle Programmkosten für das Seminar.

Anmeldung: Bitte bewerben Sie sich hier bis zum 30. September 2021.

Ihre Teilnahme wird nach Prüfung aller Anmeldungen bestätigt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ilira Aliai.