ConAct - News

72 Jahre Israel

ConAct gratuliert und spricht auf digitaler Geburtstagsfeier von ILI

 

 

Seit dem Jahr 2000 finden rund um den israelischen Unabhängigkeitstag (Yom Ha-Atzma'ut) alljährlich in ganz Deutschland dezentrale Feiern statt. So veranstaltet die Deutsch-Israelische Gesellschaft normalerweiser in Berlin ein großes Straßenfest, auf dem auch ConAct seit vielen Jahren traditionell mit einem Infostand vertreten ist, um Besucher*innen über den deutsch-israelischen Jugendaustausch und aktuelle Projekte zu informieren.

Aufgrund der altuellen Situation rund um das Corona-Virus musste in diesem Jahr umgedacht werden – was die Organisator*innen von „ILI – I Like Israel“ sofort taten: Der erste virtuelle Israeltag war geboren! Am 14. Mai kamen Israelfreund*innen aus ganz Deutschland und darüber hinaus auf Zoom und im Facebook-Livestream zusammen, um gemeinsam das 55. Jubiläum der deutsch-israelischen diplomatischen Beziehungen sowie den 72. Geburtstag des Staates Israel zu begehen. ILI-Vorsitzender Sacha Stawski führte durchs Programm. Neben musikalischen Beiträgen jüdischer und israelischer Künstler*innen gab es Gespräche mit dem Botschafter des Staates Israel Jeremy Issacharoff sowie dem Vorsitzenden der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Uwe Becker.

Natürlich spielte auch der deutsch-israelische Jugendaustausch eine große Rolle: Christine Mähler und Rebecca Görmann von ConAct stellten in einem Gespräch den Jugendaustausch und seine besondere Rolle vor, erläuterten an Beispielen, wie eine Jugendbegegnung aussehen und welche Wirkung sie auf die Teilnehmenden haben kann – und machten so hoffentlich vielen Zuschauer*innen Lust auf die nächste Begegnung mit Israel. Wir freuen uns sehr, dass wir dabei sein konnten!

Das Re-Live-Video des virtuellen Israeltags kann weiterhin angeschaut werden. ConAct ist ab der Zeitmarke 1h 39min 50sek zu sehen und zu hören:

Außerdem wurde schon im Vorfeld des Israeltags ein Geburtstagsvideo mit über 40 Gratulationen und Grußbotschaften zum 72. Geburtstag des Staates Israel produziert, bei dem ConAct natürlich auch nicht fehlen durfte. Christine Mähler, Leitung von ConAct, gratuliert ab der Zeitmarke 8min 11sek: