ConAct: Gemeinsam planen – Begegnung leben! Praxishandbuch für den deutsch-israelischen Jugendaustausch.

Band I: Planen - Begegnen - Auswerten - Nachbereiten 

Seit mehr als 60 Jahren kommen junge Menschen aus Deutschland und Israel in organisierten Begegnungsprogrammen zusammen. Dabei treten immer wieder zahlreiche Fragen zum "Warum?", "Was?", "Wer?", "Wo?" und "Wie?" auf, deren umfängliche Beantwortungs bisher nirgendwo geschrieben stand. Das neue Praxishandbuch für den deutsch-israelischen Jugendaustausch gibt Neueinsteiger*innen wie auch erfahrenenen Gruppenleiter*innen nun vielfältige Hilfestellungen. Es bietet zahlreiche Ideen zur Partnerfindung, Vorbereitung, Durchführung, Reflexion und Nachbereitung von Begegnungsprogrammen. Dabei beinhaltet das neue Handbuch keine einfachen "Rezepte" und liefert keine kopierbaren Programme. Es zielt vielmehr darauf ab, einen bilateralen Planungsprozess anzuregen. Hierfür können Partnerorganisationen aus beiden Ländern auf konkrete Hilfestellungen zurückgreifen. Checklisten für praktische Arbeitsschritte, vielfältige Hinweise auf Literatur und Links im Internet sowie der Vorschlag differenziert nach thematischen Schwerpunkten und zielgruppenorientierten Zugängen zu suchen.

Band II: Methoden für diversitätsbewusste Bildung und Begegnung 

In den letzten Jahren hat die Vielfalt individueller Identitäten und kollektiver Zugehörigkeiten der Teilnehmenden deutsch-israelischer Jugendaustauschprogramme zugenommen. Längst treffen nicht mehr nur junge Israelis aschkenasisch-jüdischer Herkunft auf christlich geprägte Deutsche. In diesem Kontext arbeitet das auf vier Jahre angelegte Projekt „Living Diversity in Germany and Israel – Challenges and Perspectives for Education” seit 2015 daran, diversitätsbewusste Bildungsarbeit mit pädagogischen Fachkräften aus beiden Ländern zu diskutieren und zu praktizieren. Ein Ziel des Projekts ist es, diversitätsbewusste Pädagogik verstärkt auch für deutsch-israelische Begegnungsprogramme nutzbar zu machen. Die neue Methodensammlung für diversitätsbewusste Bildung und Begegnungen lädt hierzu mit vielfältigen Ideen ein. (Band II) Damit sowohl Trägerorganisationen in Deutschland wie auch in Israel das Praxishandbuch nutzen können, sind beide Bände in Deutsch und Hebräisch erhältlich. Um die in Band II vorgestellten Methoden im Austausch gemeinsam nutzen zu können, liegt dieser Band des Praxishandbuchs zusätzlich auch in Englisch vor. Viel Erfolg für anregende und verbindende deutsch-israelische Begegnungen!

Das Praxishandbuch digital 

Lesen Sie das Praxishandbuch in der digitalen Version – hier geht es zum Download!

Eine Printausgabe der Broschüre kann gegen Erstattung der Portokosten bei ConAct bestellt werden. Der Versand ist nur innerhalb Deutschlands möglich.

Methodensammlung 

Wenn Sie bereits durch das Praxishandbuch geblättert haben, ist ihnen womöglich der Hinweis zu weiteren pädagogischen Materialien und Vorlagen aufgefallen. Diese haben wir hier für Sie gebündelt. Die Reihenfolge orientiert sich an der Aufreihung im Praxishandbuch. 

Fehlt etwas?  Dann kontaktieren Sie uns gern.