Jubiläum 2018: „70 Jahre Israel“ – der Jugendaustausch feiert mit!

70. Jahrestag der Staatsgründung von Israel: Das Jubiläumsjahr 2018 bietet eine Vielzahl von Veranstaltungen und Begegnungen – auch im Bereich der Jugendarbeit. So ist ConAct – Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch in diesem Jahr auf einer Vielzahl von Veranstaltungen vertreten, bei denen die Würdigung von „70 Jahren Israel“ im Vordergrund steht. Höhepunkt des Jubiläumsjahrs bei ConAct ist die Abschlussveranstaltung des Geschichtenwettbewerbs „Wir vergessen nicht, wir gehen tanzen" gemeinsam mit der Israel Youth Exchange Authority im Juni in Berlin.

Auf dieser Jubiläumsseite informieren wir Sie über die verschiedenen Jubiläumsprojekte von ConAct zum deutsch-israelischen Jugendaustausch. Haben Sie Fragen zu einzelnen Projekten? Bitte kontaktieren Sie uns!


Wir vergessen nicht, wir gehen tanzen. Deutsch-Israelischer Austausch schreibt Geschichten.
Ein festlicher Abend mit Literatur, Musik und Gesprächen

„Wir vergessen nicht, wir gehen tanzen". Dieser knappe Satz bringt es auf den Punkt – die gleichzeitige Bedeutung von Geschichte und Gegenwart, wenn (junge) Menschen aus Deutschland und Israel zusammen kommen. In diesem Jubiläumsjahr haben junge Menschen unter diesem Label Erlebnisberichte und fiktive Geschichten von Begegnungen in Deutschland oder Israel aufgeschrieben: humorvoll, nachdenklich, erschütternd, lebenslustig, bewegend. Die markantesten Geschichten werden am 25. Juni 2018 um 18 Uhr in der Kalkscheune in Berlin vorgestellt, diskutiert und prämiert – mit namhaften Autor*innen aus Deutschland und Israel: Norbert Kron, Amichai Shalev, Katharina Hacker und Liat Elkayam. Moderation: Shelly Kupferberg. Musikalische Umrahmung: Amir Darzi. Wir freuen uns, dass die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Franziska Giffey, und der Botschafter des Staates Israel, Jeremy Issacharoff, diesen Abend anlässlich Israels 70. Jahrestages eröffnen werden.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden sie hier.

Deutsch-israelischen Jugendaustausch erleben:
ConAct auf dem Festival „70 Jahre Israel“ der Deutsch-Israelischen Gesellschaft

Unter der Schirmherrschaft von Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble lädt die Deutsch-Israelische Gesellschaft vom 25.-27. Mai 2018 zu drei Tagen mit viel Programm für Groß und Klein und voller Lebensfreude in die STATION Berlin ein. ConAct – Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch trägt mit vielfältigen Programmpunkten zum Festival bei.

Bei einem Graffiti-Art-Workshop laden wir junge Menschen herzlich ein, die bunte Vielfalt der Beziehungen zwischen Deutschland und Israel kreativ abzubilden; der Workshop „Deutsch-Israelischer Jugendaustausch aktuell! Informationen – Einblicke – Momentaufnahmen“ bietet Einblicke in aktuelle Entwicklungen der deutsch-israelischen Jugendkontakte und einen Kurzfilm; die Ausstellung „Exchange Visions – 60 Jahre Deutsch-Israelischer Jugendaustausch“ führt entlang von historischen Meilensteinen durch sechs Jahrzehnte deutsch-israelischen Jugendaustausch.

Weitere Informationen zum Programm von ConAct auf dem Festival „70 Jahre Israel“ finden Sie hier.

ConAct feiert mit – auf dem Israeltag in Berlin
Straßenfest zu „70 Jahren Israel“ auf dem Gendarmenmarkt

Seit vielen Jahren beteiligt sich ConAct am bundesweit stattfindenden Israeltag, so auch in diesem Jahr. Anlässlich des 70. Jubiläums der israelischen Staatsgründung kamen am 04. Mai in Berlin mehr als vierzig Organisationen zusammen, um auf dem Gendarmenmarkt ein Straßenfest zu feiern, sich über Israel auszutauschen und sich gegenseitig über die eigene Arbeit und laufende Projekte im deutsch-jüdisch-israelischen Kontext zu informieren. Wir danken der Deutsch-Israelischen Gesellschaft für die Organisation der Veranstaltung sowie die Möglichkeiten zur Teilnahme und Mitwirkung!

Einen kleinen Bericht sowie Fotos finden Sie hier.

Eventkalender zu „70 Jahre Israel“ der Israelischen Botschaft in Deutschland

Die israelische Botschaft in Berlin steht für Fragen zu Feierlichkeiten und Projekten zur Verfügung. Zudem hat sie eine Internetseite erarbeitet, die Informationen und Hintergründe sowie laufende Veranstaltungen rund um das Jubiläumsjahr gibt. Besonders der Eventkalender liefert einen tollen Überblick zu allen bundesweit stattfindenden Veranstaltungen.

Sie finden den Eventkalender hier.