Veranstaltungsarchiv

Wachsendes Medieninteresse an Freiwilligenprogramm "Kom-Mit-Nadev"

In den letzten Wochen fand das deutsch-israelische Freiwilligenprogramm für junge Israelis in Deutschland "Kom-Mit-Nadev" ("Komm mit, steh auf, Freiwilliger") ein großes Medieninteresse. 

So erschien am 14. Oktober 2013 in der Zeitung Die Welt ein  ausführlicher Artikel, in dem die drei Freiwilligen Asaf, Hagar und Sivan vorgestellt werden. Asaf arbeitet noch bis zum nächsten Sommer im Büro von ConAct sowie in einem Jugend- und Familienzentrum in Lutherstadt Wittenberg. Hagar und Sivan haben ihren Freiwilligendienst bereits abgeschlossen. Die beiden Frauen arbeiteten in Berlin in  einem hauptsächlich von Migrant/innen besuchten Nachbarschaftszentrum sowie in einem Zirkusprojekt.

Angeregt durch den Artikel in "Die Welt" drehte der TV-Sender RBB für sein Programm "Klartext" eine Kurzdokumentation über die Freiwilligen Asaf und Anna. Anna arbeitet in einer Berliner Schule und hilft vor allem Kindern mit Migrationshintergrund bei den  Hausaufgaben. Der Beitrag wurde am 20. November 2013 gesendet und ist noch in der Mediathek des RBB anzusehen.

Am 15. November 2013 berichtete die Mitteldeutsche Zeitung über die Arbeit von Asaf in einem Jugend- und Familienzentrum in Lutherstadt Wittenberg, wo er Jugendlichen den Alltag von jungen Menschen in Israel nahebringt.