Veranstaltungsarchiv

Parlamentarischer Abend zur Internationalen Jugendarbeit

Unter dem Motto Dialog als Prinzip - Interkulturelle Kompetenz als Ziel: Bildungsfaktor Internationale Jugendarbeit haben am 17. Oktober 2006 zentrale Fördereinrichtungen und Fachstellen für internationale Jugendarbeit zu ihrem ersten gemeinsamen Parlamentarischen Abend eingeladen. Beteiligt waren: Deutsch-Französisches Jugendwerk, Deutsch-Polnisches Jugendwerk, IJAB, JUGEND für Europa, Tandem, Ostseesekretariat für Jugendangelegenheiten, Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch und ConAct.Mit dem Ziel, ihre Tätigkeitsfelder und Schwerpunkte zu präsentieren und die Wirkungen ihrer Arbeit aufzuzeigen, konnten die Partnereinrichtungen insgesamt mehr als 85 Gäste begrüßen. Der Einladung gefolgt waren u.a. Gerd Hoofe, Staatssekretär im Bundesjugendministerium, Kerstin Griese, Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Thomas Härtel, Staatssekretär für Bildung, Jugend und Sport des Landes Berlin, Burkhard Jungkamp, Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, sowie weitere Mitglieder des Deutschen Bundestages und Vertreter/-innen von Trägern der Kinder- und Jugendhilfe.Erfreulich für ConAct war auch der Besuch von Jerzy Montag, Vorsitzender der Deutsch-Israelischen Parlamentariergruppe, der sich gezielt zum aktuellen Stand der deutsch-israelischen Jugendkontakte erkundigte.

Einen umfassenden Bericht des Abends finden Sie auf der Website von JUGEND für Europa.