Veranstaltungsarchiv

Gemischter Fachausschuss tagte im November 2005 in Berlin

Die jährliche Sitzung des Gemischten Fachausschusses für den deutsch-israelischen Jugendaustausch fand in diesem Jahr vom 20. bis 24. November 2005 in Berlin statt. Im Mittelpunkt der Beratungen standen jugendpolitische Entwicklungen in Deutschland und Israel, wobei das Themenfeld "Freiwillige Arbeit für die Zivilgesellschaft" in beiden Ländern besondere Aufmerksamkeit bekam.Mit Blick auf die aktuelle Situation im Jugendaustausch begrüßte der Fachausschuss die positiven Entwicklungen: Nach der schwierigen Situation der vergangenen Jahre hat der Jugendaustausch im Jahr 2005 wieder mit zahlreichen Begegnungen sowohl in Deutschland als auch in Israel stattgefunden. Insgesamt konnten in diesem Jahr ca. 80 % der beantragten Maßnahmen realisiert werden. Für das Jahr 2006 empfiehlt der Fachausschuss, mehr als 220 Programme in die Förderung aufzunehmen. Das Protokoll der Sitzung des Gemischten Deutsch-Israelischen Fachausschusses 2005 wurde im Beisein des Botschafters des Staates Israel, S.E. Shimon Stein, in der israelischen Botschaft in Berlin unterzeichnet.

Protokoll des Fachausschusses 2005