Veranstaltungsarchiv

Deutsch-Israelischer Fachausschuss für Jugendaustausch tagte in Tel Aviv: Mehr als 320 Projekte zur Förderung empfohlen

Zur jährlichen Sitzung des Gemischten Fachausschusses für den deutsch-israelischen Jugendaustausch kamen vom 30.11. bis 02.12.08 rund 20 Vertreter/innen aus dem Feld der deutsch-israelischen Jugendkontakte in Tel Aviv zusammen. Vertreter/innen des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend waren dabei vertreten, ebenso wie Repräsentant/innen der Trägerlandschaft aus Deutschland und Israel.

Auf der Tagesordnung standen zum einen aktuelle Fragestellungen der Jugendpolitik in beiden Ländern und zum anderen neue Entwicklungen im Feld des deutsch-israelischen Jugend- und Fachkräfteaustausches. Hierbei wurden die unterstützende und vernetzende Arbeit von ConAct – Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch in Zusammenarbeit mit dem Israel Youth Exchange Council im Jahr 2008 gewürdigt und gemeinsame Planungen für 2009 bestätigt.

Erfreut wurde zur Kenntnis genommen, dass das Feld deutsch-israelischer Austauschkontakte mit einer zunehmenden Zahl an involvierten Partnern und an geplanten Jugend- und Fachkräfteprogrammen weiter wächst. Für das Jahr 2009 empfahl das bilaterale Gremium, mehr als 320 Projekte in die Förderung aufzunehmen. Vor dem Hintergrund dieser positiven Entwicklungen im deutsch-israelischen Jugendaustausch kündigte das Bundesjugendministerium eine geplante Aufstockung der Fördermittel für das Jahr 2009 an.

Das bilateral unterzeichnete Protokoll der Sitzung finden Sie hier: