Veranstaltungsarchiv

ConAct auf dem Bundeslager des VCP

Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder lud ConAct auf sein Bundeslager in Lutherstadt Wittenberg ein

Vom 27. Juli bis 5. August 2017 fand in Lutherstadt Wittenberg das Bundeslager des Verbands Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) statt. Etwa 4200 Pfadfinder*innen ab 12 Jahren campierten für 10 Tage vor den Toren Wittenbergs. Mit dabei waren rund 200 internationale Gäste aus 15 Nationen. Auch vier israelische Pfadfindergruppen waren angereist. Unter dem Motto „Weitblick“ setzten sich die Pfadfinder*innen in Workshops, Diskussionsrunden und Exkursionen in die Umgebung mit dem Mut Martin Luthers auseinander. Dabei stand stets die Frage im Vordergrund „Bin ich so mutig, wie Luther es war?“.

Auf Einladung der VCP-Fachgruppe Israel/Naher Osten bot ConAct auf dem Bundeslager am 3. August 2018 zwei Workshops an: Während des Vormittags wurden mit Pfadfinder*innen aus Deutschland mehrere Kurzfilme aus dem Projekt „Spotlight on… Israel & Germany“ angeschaut. Im Anschluss an einen Film, der sich mit Bildern und Zerrbildern im deutsch-israelischen Kontext beschäftigt, wurde darüber diskutiert, weshalb Stereotype entstehen und wie man der Entstehung von Stereotypen vorbeugen kann. Am Nachmittag desselben Tages bot Avner Inbar, Freiwilliger bei ConAct, einen Workshop zum Thema „Vom Garten Eden nach Jerusalem: Eine Reise auf den Spuren des Judentums“ an. Anschaulich wurde Wissen über Geschichte, Gebräuche, und Gebote der jüdischen Religion vermittelt, was bei den jungen Pfadfinder*innen auf großes Interesse stieß.

Bereits seit 1987 bestehen Kontakte zwischen der Israel Boy and Girl Scouts Federation sowie dem Ring Deutscher Pfadfinderinnenverbände (RDP)typo3/#_msocom_4, dem der VCP angehört. Ausgehend von diesem ersten Kontakt sind über die Jahre Kontakte und Austauschprogramme mit verschiedenen israelischen Pfadfinderverbänden entstanden. Im kommenden Jahr jährt sich zum 30. Mal der erste Austausch zwischen der Israel Boy and Girl Scouts Federation und dem Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder.