Veranstaltungsarchiv

„Austausch macht Schule“

Erste Regionalkonferenz der Initiative fand in Düsseldorf statt

Unter dem Motto „Jeder Schülerin/jedem Schüler die Möglichkeit geben, an internationalem Austausch teilzunehmen“ fand am 9. März 2017 in Düsseldorf die erste Regionalkonferenz der Initiative „Austausch macht Schule“ statt. Schulleitungen und Lehrkräfte, Schüler*innen und Eltern sowie Akteuren der außerschulischen Jugendarbeit diskutierten gemeinsam, wie dieses Ziel erreicht werden kann.

Eröffnet wurde die Regionalkonferenz von der nordrhein-westfälischen Schulministerin Sylvia Löhrmann. Vor rund 100 Gästen aus dem schulischen und außerschulischen Bereich betonte die Ministerin: „Die Antworten auf die aktuelle Situation in der Welt heißen Offenheit, Toleranz und Begegnung. Internationaler Austausch im Schul- und Jugendbereich leistet dazu einen wichtigen Beitrag, weil er Räume für Begegnungen und Verständnis für kulturelle Verschiedenheit schafft. Mein Wunsch als Schulministerin ist es, dass noch mehr Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an internationalen Austauschen ermöglicht wird.“

Insgesamt nahmen 15 Schulen aus ganz Nordrhein-Westfalen teil, die fast alle durch ein vierköpfiges Team vertreten waren, um das Thema „Internationaler Austausch“ aus den unterschiedlichen Perspektiven von Schulleitung, Lehrkraft, Elternteil sowie Schüler*in zu beleuchten. Die unterschiedlichen Gruppen setzten sich in einem Workshop intensiv mit Fragen und Zugängen auseinander. Am Nachmittag entwickelten die Schulen in einer zweiten Workshoprunde gemeinsam mit außerschulischen Akteuren Ideen und Wege zu gelingendem Austausch.

Weitere Informationen zur Initiative „Austausch macht Schule“ finden Sie hier. „Austausch macht Schule“ ist eine Gemeinschaftsinitiative von:

  • AJA – Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen
  • ConAct – Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch
  • Deutsch-Französisches Jugendwerk
  • Deutsch-Polnisches Jugendwerk
  • ENSA – Entwicklungspolitische Schulaustauschprogramm der Engagement Global
  • IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.
  • Pädagogischer Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz
  • Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch
  • Tandem – Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch

Unterstützt wird die Initiative von der Stiftung Mercator und die Robert Bosch Stiftung.