ConAct - Termine

Deutsch-Israelischer Fachkräfteaustausch: “Identity and Cross-Cultural Encounters in a Pluralistic Society”

www.demokratie-leben.de

Datum: 27.11.2017 bis 01.12.2017
Ort: Haifa/Israel

Junge Menschen aus Israel und Deutschland begeben sich in zunehmend diversifizierten und pluralistischen Gesellschaften auf Identitätssuche. Für die Pädagog*innen der Austausch- und Jugendarbeit beider Länder gilt, diese Vielfalt in der Bildungsarbeit bestmöglich anzusprechen und für methodische Herangehensweisen zu berücksichtigen. Die „gemischte Stadt“ Haifa ist ein außergewöhnlicher Ort, um die gleichzeitige Existenz und das lebendige Zusammenleben von Menschen mit vielfältigen Identitäten besser zu verstehen. Ihr interkulturelles Zusammentreffen wirft Fragen von Sprache und Macht, von Minderheit und Mehrheit, von Gender, von Peripherie und Zentrum sowie von Diskriminierung und inklusiven Praktiken für mehr Teilhabe auf.

Das Projekt „Living Diversity in Germany and Israel – Challenges and Perspectives for Education and Youth Exchange“ hat in den vergangenen zwei Jahren die Kooperation im Bereich der Austausch- und Bildungsarbeit zwischen deutschen und israelischen Organisationen gefördert sowie einen bilateralen Kontext für einen professionellen Diskurs zu den Herausforderungen des Lebens und Lernens in persönlicher und sozialer Vielfalt in beiden Ländern geschaffen.

Im August 2016 nahmen Fachkräfte aus Deutschland und Israel an einem professionellen Austausch in Berlin teil, der den Teilnehmenden Einblicke in den Kontext, die Theorie und Praxis der diversitätsbewussten Bildung in Deutschland geboten hat. Die Israel Youth Exchange Authority und ConAct laden Fachkräfte und Beschäftigte in der diversitätsbewussten Jugendarbeit nun zu einer Fortsetzung des Fachkräfteaustauschs nach Haifa/Israel ein.

Der deutsch-israelische Fachkräfteaustausch bietet die Möglichkeit:

  • sich mit Experten aus beiden Ländern zu Themen der Identität und Koexistenz in einer multikulturellen Gesellschaft auseinanderzusetzen,
  • sich über Expertise und Methoden für eine diversitätsbewusste Jugendbildung auszutauschen,
  • an lokalen Projektbesuchen teilzunehmen und Einblicke in neue Arbeitsmethoden zu gewinnen sowie Grundlagen für zukünftige Kooperationsprojekte zu legen,
  • das Leben in Vielfalt „praktisch“ zu erleben vor dem Hintergrund den besonderen Charakter der Stadt Haifa und anderer einzigartiger Regionen Nordisraels als lebendige Plattform für den Austausch zu nutzen.

HINWEIS: Die Seminarsprache wird Englisch sein. Ausgewählte Teile des Programms werden möglicherweise simultan übersetzt (Hebräisch–Deutsch).

Veranstaltungsdatum:
27. November – 1. Dezember 2017

Vorbereitungstreffen für Teilnehmende aus Deutschland am 26. November 2017.

Teilnahmegebühr:
250 € für Teilnehmende aus Deutschland
400 NIS für Teilnehmende aus Israel

Die Teilnahmegebühr umfasst Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung für das gesamte Seminar. Die Flüge für die Teilnehmenden aus Deutschland werden durch ConAct gebucht.

Anmeldefrist:
26. Oktober 2017

Anmeldung:
Teilnehmende aus Deutschland können sich über das Online-Formular hier anmelden!

Teilnehmende aus Israel wenden sich für die Anmeldung bitte an:
Israel Youth Exchange Authority | Tel. +9723-6969390 | ariella@youthex.co.il

Das Seminar ist eine Kooperationsveranstaltung von ConAct – Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch mit der Israel Youth Exchange Authority und wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert. Möchten Sie mehr zum Projekt „Living Diversity in Germany and Israel“ erfahren? Schauen Sie unter www.living-diversity.org.