50 Jahre deutsch-israelische diplomatische Beziehungen –
60 Jahre deutsch-israelischer Jugendaustausch

Logo "60 Jahre deutsch-israelischer Jugendaustausch"

50 Jahre diplomatische Beziehungen und 60 Jahre Jugendaustausch zwischen Deutschland und Israel: Das deutsch-israelische Jubiläumsjahr 2015 bot eine Vielzahl von Veranstaltungen und Begegnungen – gerade im Bereich der Jugendarbeit.

Schon vor Aufnahme der diplomatischen Beziehungen am 12. Mai 1965 waren erste junge Deutsche nach Israel gereist, um Brücken in die Zukunft zu bauen. Im Laufe der letzten 60 Jahre haben mehr als 600.000 junge Menschen aus Deutschland und Israel an Jugendaustauschprogrammen, Schülerbegegnungen und Freiwilligendiensten teilgenommen. Sie tragen viel dazu bei, dass sich die beiden Länder trotz der nationalsozialistischen Verbrechen an den europäischen Juden immer weiter annähern.

Beide Jubiläen waren Anlass für ConAct, die bestehenden bilateralen Kontakte zwischen Jugendverbänden und Bildungseinrichtungen zu würdigen und durch besondere Projekte zu intensivieren, um so neue Ideen für den deutsch-israelischen Jugendaustausch anzuregen. Deutsche und israelische Organisationen aus Jugendarbeit, Gesellschaft, Kultur und Politik waren eingeladen, an dieser Aufgabe mitzuwirken.

ConAct und Israel Youth Exchange Authority (IYEA) – Jubiläumsprojekte 2015

ConAct und IYEA, die Partnerorganisation in Israel, hoben im Jubiläumsjahr 2015 in vielen gemeinsamen Projekten die über Jahrzehnte gewachsenen Jugendkontakte als tragenden Pfeiler der deutsch-israelischen Beziehungen hervor – gemeinsam mit den vielen aktiven Menschen unterschiedlicher Generationen aus beiden Ländern

Auf diesen Jubiläumsseiten informieren wir Sie über die verschiedenen Jubiläumsprojekte von ConAct und der IYEA und über 60 Jahre deutsch-israelischen Jugendaustausch. Haben Sie Fragen zu einzelnen Projekten? Bitte kontaktieren Sie uns!

Teilnehmer des Jugendkongresses
© Antonia Willmeroth

Deutsch-Israelischer Jugendkongress 2015:
„Celebrating 50 Years of Diplomatic Relations and 60 Years of Youth Exchange”

Zweimal trafen sich Hunderte deutsche und israelische Jugendliche im Jubiläumsjahr 2015 in beiden Ländern, um die deutsch-israelischen Beziehungen in Geschichte und Gegenwart und ihre Bedeutung für die jungen Generationen zu diskutieren und zu feiern.

Der deutsch-israelische Jugendkongress fand vom 8. bis 12. Mai 2015 in Berlin statt und wurde ein halbes Jahr später vom 16. bis 20. November 2015 in Israel fortgesetzt. Workshops, Vorträge, Exkursionen, und gemeinsames Feiern boten den jungen Erwachsenen, Fachkräften der Jugendarbeit und mitwirkenden Wissenschaftler/innen und Politiker/innen und aus Deutschland und Israel die Möglichkeit, viele Impulse für die Zukunft des Jugendaustausches zu setzen.

Weitere Informationen zum deutsch-israelischen Jugendkongress mit ausführlichem Programm und vielen Fotos finden sie hier.

Hier gehts weiter zum Blog des Jugendkongresses

Der Blog zum deutsch-israelischen Jugendkongress

Die bilaterale Media Group berichtete täglich aus den Forendiskussionen, aus Workshops, von Stadterkundungstouren und Abendveranstaltungen. Sie veröffentlichte in Texten, Bildern und Kurzfilmen Momentaufnahmen und  Interviews mit Mitwirkenden. Erfahren Sie mehr über den deutsch-israelischen Jugendkongress auf dem Blog www.youth-congress-2015.org!

Cover der Broschüre über den Jugendkongress 2015

The German-Israeli Youth Congress 2015. A Retrospective

Die komplett in englischer Sprache erschienene Dokumentation The German-Israeli Youth Congress 2015. A Retrospective bietet einen umfassenden Rückblick auf die Vielfalt von Themen und Ereignissen des Kongresses. Sie versammelt auf unterhaltsame Weise und reichhaltig illustriert verschiedene Stimmen sowie Ergebnisse von Workshops, Vorträgen, Exkursionen und Diskussionen der teilnehmenden Jugendlichen, Wissenschaftler/-innen, Politiker/-innen und Fachkräfte der Jugendarbeit.

Hier erfahren Sie mehr über den Inhalt der Dokumentation und die Bestellmöglichkeiten bei ConAct. Weiterhin finden Sie einen kostenlosen Download der Dokumentation.

Logo Jugendbegegnung "Spotlight on... 50 Years Israel & Germany"

Deutsch-Israelische Jugendbegegnung:
„Spotlight on… 50 Years Israel & Germany“

Im Frühjahr 2015 begab sich eine bilaterale Jugendgruppe auf eine Entdeckungsreise durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der vielfältigen Beziehungen zwischen Deutschland und Israel. Zwei Wochen lang fingen sie mit der Kamera politische, historische und/oder persönliche Geschichten deutsch-israelischer Begegnungen ein. Die entstandenen Filme wurden im Rahmen der offiziellen Feierlichkeiten des Jubiläums im Mai 2015 präsentiert.

Die Kurzfilme stehen zusammen mit einer pädagogischen Handreichung zur Nutzung in der deutsch-israelischen Austausch- und Bildungsarbeit zur Verfügung. Lesen Sie hier den ganzen Bericht zu „Spotlight on... 50 Years Israel & Germany“ und erfahren Sie mehr zur pädagogischen Handreichung.

Logo Exchange Visions

Website:
„Exchange Visions – 60 Years German-Israeli Youth Exchange“

Blick zurück, Blick nach vorn – Projekte aus 60 Jahren deutsch-israelischer Jugendaustauscharbeit werden auf der umfassend überarbeiteten Website www.exchange-visions.de vorgestellt. Träger, Fachkräfte und Teilnehmende von Jugendaustauschprogrammen sind eingeladen, ihre Eindrücke, Erfahrungen, Bilder und Berichte selbstständig auf Deutsch oder Hebräisch einzustellen.

Die Website Exchange Visions ist die lebendige Sammlung deutsch-israelischer Austauscharbeit über Jahrzehnte – ein Fundus an Partnern, Themen, Ideen und Erfahrungen. Ist Ihr Projekt schon dabei?

Erfahren Sie hier mehr über die Schaustelle des deutsch-israelischen Jugendaustausches und sammeln Sie Ideen für zukünftige Projekte.

Cover des Fachbuchs "Moving Moments connecting for life. Deutsch-Israelischer Jugendaustausch in Forschung und Praxis"

Fachbuch:
MOVING MOMENTS CONNECTING FOR LIFE. Deutsch-israelischer Jugendaustausch in Forschung und Praxis

In dem reich bebilderten Fachbuch reflektieren Akteur/innen und Wissenschaftler/innen Erfahrungen bei deutsch-israelischen Begegnungsprogrammen und stellen ihre Schlussfolgerungen vor. Neben der Frage, wie der Jugendaustausch die politischen Beziehungen zwischen Deutschland und Israel mitgestaltet hat, stehen auch der Wandel von Erwartungen, Zielen und Konzepten sowie die Zukunftsvisionen für die deutsch-israelischen Jugendkontakte im Mittelpunkt. Die Beiträge im Buch sind vollständig zweisprachig auf Deutsch und Hebräisch veröffentlich.

Hier erfahren Sie mehr über den Inhalt des Buches und die Bestellmöglichkeiten bei ConAct. Weiterhin finden Sie einen kostenlosen Download des Buches.

Cover der Broschüre "50 Jahre diplomatische Beziehungen Deutschland-Israel / 60 Jahre deutsch- israelischer Jugendaustausch. Geschichte(n) - Einblicke - Informationen."

Broschüre:
„50 Jahre diplomatische Beziehungen Deutschland – Israel  | 60 Jahre deutsch-israelischer Jugendaustausch. Geschichte(n) – Einblicke – Informationen“

Die deutsch-hebräische Broschüre führt kurzweilig und informativ in die Geschichte und Gegenwart des deutsch-israelischen Austausches ein. Den wichtigen historischen Stationen der politischen Entwicklung der Jugendkontakte sind viele Fotografien angefügt. Übersichtliche Schaubilder und Grafiken versammeln Daten und Zahlen und geben somit Aufschluss über die Veränderungen und Strukturen der vergangenen Jahrzehnte im deutsch-israelischen Jugend- und Fachkräfteaustausch. Inhaltliche Texte bieten Einblicke in aktuelle Themen der Austauscharbeit und in Veranstaltungsangebote zur Intensivierung der bilateralen Zusammenarbeit.

Mehr Informationen zum Inhalt der Broschüre, über die Bestellmöglichkeiten bei ConAct sowie einen kostenlosen Download finden Sie hier.

Jubiläumsprojekte von Anderen

Logo zum deutsch- israelischen Jubiläum 2015 - Hier zur offiziellen Website

Die israelische Botschaft in Berlin stand mit einem eigens für das Jubiläumsjahr 2015 eingerichteten Koordinationsbüro für Fragen zu Feierlichkeiten und Projekten zur Verfügung. Zudem haben das deutsche und das israelische Außenministerium die gemeinsame Internetseite www.israel50deutschland.org erarbeitet, die Informationen und Hintergründe sowie laufende Veranstaltungen rund um die Geschichte und Gegenwart der bilateralen Beziehungen gibt.